Bootsvermietung

Verleih und Vermietung von Schlauchbooten, Paddelbooten, Kanus, Kajaks und Kanadiern.

Für Ihre individuelle Paddeltour zum Beispiel auf Elbe, Mulde oder Zschopau können Sie sich bei uns die passenden Boote ausleihen. Ab- und Annahmestation ist unser Lager in der Paul-Gruner-Straße in Chemnitz oder der Aktivhof in der Sächsischen Schweiz. Der Bootstransfer ist auf der Standardstrecke Schmilka - Wehlen möglich. Über weitere Transfermöglichkeiten informiert Sie unser Büro. Die Verfügbarkeit Ihres Vermietwunsches erfragen Sie am einfachsten per Telefon oder Mail. Eine verbindliche Reservierung ist für jede Bootsvermietung empfohlen. (E-Mail oder Fax).
Online-Reservierung »

Im Mietpreis pro Boot sind Stechpaddel und Schwimmwesten entsprechend der Personenzahl, ein wasserdichter Packsack bzw. eine wasserdichte Packtonne sowie eine Handpumpe (bei Schlauchbooten) enthalten. Nicht im Preis eingeschlossen ist eine Reinigungskaution von 10,00 Euro pro Boot, welche bei der Rückgabe der sauberen Boote zurückerstattet wird.
Wichtig: Bitte bei der Entgegennahme der Boote unbedingt ein Personaldokument bereithalten!

Vermietstation
Aktivreiseteam GbR
Paul-Gruner-Straße 42
09120 Chemnitz
Vermietstation Sächsische Schweiz
Aktivhof
Hauptstraße 2
01814 Porschdorf
Artikel 12-Stunden-Miete 24-Stunden-Miete jeder weitere Tag
Schlauchboot Otter 40,00 Euro 45,00 Euro 38,00 Euro
Schlauchboot Hippo 90,00 Euro 105,00 Euro 80,00 Euro
Wildwasserkajak Slalom Prijon 22,00 Euro 28,00 Euro 22,00 Euro
Einerkajak Pelikan Elite Pilot 100X 22,00 Euro 28,00 Euro 22,00 Euro
Wanderkajak Nemo Expedition 22,00 Euro 28,00 Euro 22,00 Euro
Augh 3 30,00 Euro 35,00 Euro 25,00 Euro
Bootshänger für bis zu 10 Kanus 40,00 Euro 50,00 Euro 35,00 Euro

Standardstrecke Schmilka bis Wehlen inklusive Bootstransfer.

Genießen Sie den schönsten Flussabschnitt der Elbe und paddeln Sie unterhalb der Schrammsteinkette, der Festung Königstein, dem Lilienstein, der Bastei und den bizarren Felsformationen entlang.
Im Preis inbegriffen: Paddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke sowie Bootsanlieferung nach Schmilka (10:00 Uhr) und Rückholung von Wehlen (17:00 Uhr).
Nicht im Preis eingeschlossen ist eine Reinigungskaution von 10,00 Euro pro Boot, welche bei der Rückgabe der sauberen Boote zurückerstattet wird.
Wichtig: Bitte bei der Entgegennahme der Boote unbedingt ein Personaldokument bereithalten!

Schlauchboot Otter Schlauchboot Hippo Kanadier Augh 3 Kajak für 1 Person
45,00 Euro 110,00 Euro 35,00 Euro 25,00 Euro

Unser Tipp: Individualtour Elbe »

Schlauchboot "Otter" für 2 - 4 Personen

Dieses relativ kentersichere Schlauchboot ist für normale Fließgewässer sehr gut geeignet. Bei Tagesausflügen mit nur wenig Gepäck finden bis zu vier Personen bequem Platz darin. Für Mehrtagesflusswanderungen, bei denen die Ausrüstung im Boot mitgeführt wird, empfehlen wir eine Besatzung von zwei oder drei Personen. Der Otter kann im abgelassenen und zusammengerollten Zustand in jedem Kofferraum verstaut werden. Im aufgeblasenen Zustand kann man ihn zum Beispiel auf dem Dachgepäckträger eines Kleintransporters befördern.

Schlauchboot "Hippo" für 8 - 12 Personen

Das "Hippo" entspricht nicht ganz seiner deutschen Übersetzung "Nilpferd". Es ist vielmehr ein kentersicheres Boot, das viel Spaß innerhalb der Gruppe während einer Flusswanderung verspricht. Bei Tagesausflügen mit nur wenig Gepäck finden zehn bis zwölf Personen bequem darin Platz. Für Mehrtagestouren, bei denen die Ausrüstung im Boot mitgeführt wird, empfehlen wir eine Besatzung von sechs bis acht Personen. Dieses Schlauchboot kann im abgelassenen und zusammengerollten Zustand im Kofferraum eines Kombis oder in einem Kleintransporter befördert werden.

Wildwasserkajak Slalom Prijon

Dieses Kajak eignet sich hervorragend für Flüsse mit und ohne Wildwasser. Das Spritzverdeck verhindert in den Stromschnellen, dass Spritzwasser ins Boot gelangen kann. Das Kajak ist leicht und wendig und sorgt somit für den entsprechenden Spaß auf bewegtem Wasser. Für Anfänger oder Gepäcktouren ist es allerdings ungeeignet. Für den Transport z.B. auf einem Dachgepäckträger beachten Sie bitte folgende Maße: Länge: 3,60 m, Breite: 0,60 m, Gewicht: ca. 20 kg.

Einerkajak Pelikan Elite Pilot 100X

Dieses Kajak ist besonders für Paddelneulinge geeignete. Es überzeugt durch eine hohe Kippsicherheit und einem guten Geradeauslauf. Auf dem Vorderdeck befinden sich Gepäckriemchen und im Heckbereich gibt es einen kleinen spritzwassergeschützten Stauraum. Für den Transport z.B. auf einem Dachgepäckträger beachten Sie bitte folgende Maße: Länge: 3,05 m, Breite: 0,71 m, Gewicht: 17 kg.

Wanderkajak Nemo Expedition

Nemo ist ein bequemes und leichtes Wanderkajak für den Allround-Freizeiteinsatz. Bequemer Sitz mit verstellbarem Rückengurt. Relativ kentersicher durch das flache und breite Unterschiff. Auf dem vorderen und hinteren Bereich des Decks sind Gepäcknetze angebracht. Im hinteren Teil des Kajaks befindet sich ein abgeschotteter Stauraum. Das perfekte Boot für mehrtägige Flusswanderungen. Für den Transport z.B. auf einem Dachgepäckträger beachten Sie bitte folgende Maße: Länge: 3,50 m, Breite: 0,63 m, Gewicht: ca. 22 kg.

Augh 3 - Kanu für 2 - 3 Personen bzw. 2 Erwachsene und 2 Kinder

Dies ist der ideale Kanadier für Seen, Talsperren und Fließgewässer. Das Boot bietet einen großen Stauraum, ist aber auf Grund seines geringen Wasserwiderstandes trotzdem leicht manövrierbar. Das Kanu eignet sich sowohl hervorragend für Tagestouren, als auch für mehrtägige Kanureisen. Dieser Bootstyp bietet bis zu 3 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 2 Kindern Platz. Für den Transport benötigt man einen Dachgepäckträger oder einen Anhänger.
Bitte beachten Sie folgende Maße: Länge: 4,60 m, Breite: 0,9 m, Gewicht: ca. 38 kg.

Bootshänger für bis zu 10 Kanus

Der Anhänger mit dem Aufbaugestell ist konzipiert für den Transport von bis zu 10 Kanus. Ein Teil des Bootszubehörs kann im unteren Stauraum untergebracht werden. Der Bootshänger besitzt folgende Maße:
· Größe inkl. Anhängerkupplung: 4,70 m x 2,00 m
· Größe der Ladefläche: 3,00 m x 1,50 m
· Gesamthöhe: 2,85 m

Hinweise zum naturverträglichen Wasserwandern der unteren Naturschutzbehörde Landkreis Mittelsachsen

Liebe Bootswanderer,

Sie durchfahren mit Ihrem Boot die schönsten Naturlandschaften, die wir haben. Nicht nur Sie als Bootswanderer wissen diese einzigartige Natur zu schätzen, auch zahlreiche Pflanzen- und Tierarten, die häufig selten oder besonders geschützt sind, bewohnen diese. Insbesondere die Ufer mit ihrem Bewuchs, die flachen Abschnitte, das Flussbett selbst, flutende Pflanzen und ganz besonders die Sand- und Kiesbänke sind hier besonders wertgebend.

Diese Lebensadern unserer Natur gilt es daher zu schützen. Zahlreiche Gefährdungen der Tier- und Pflanzenwelt können Sie vermeiden, indem Sie die folgenden Kanuregeln beachten:

  • Starten Sie Ihre Tour nur mit ausreichend Wasser unterm Kiel (30cm).
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu Wasserpflanzen, Ufervegetation sowie Tieren in und am Wasser.
  • Landen Sie an keiner Sand- oder Kiesbank an.
  • Steigen Sie nicht außerhalb der vorgesehenen Ein- und Ausstiege ein oder aus.


Die Einhaltung dieser Regeln alleine reicht noch nicht aus. Auch der stille, die Natur genießende Bootfahrer stört die am Fluss lebende Tierwelt. Um diese Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten und den störempfindlichen Arten viel Zeit ohne jegliche Störung durch Bootfahrer zu bieten, sollen Sie Ihre Tour nur in bestimmten Zeitfenstern starten. Für den Landkreis Mittelsachsen wurden folgende Zeitfenster für die zum Wasserwandern im Landkreis Mittelsachsen geeigneten Flussabschnitte festgelegt:

Auf der Zwickauer Mulde sollen Sie Ihre Tour:

  • in Wechselburg nur zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr bzw. zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr,
  • in Sörnzig zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr bzw. zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr,
  • und in Rochlitz zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr bzw. zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr starten.


Auf der Freiberger Mulde sollen Sie Ihre Tour:

  • in Fischendorf nur zwischen 9:30 Uhr und 11:00 Uhr und zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr starten.
  • Für Klosterbuch gibt es derzeit noch keine Festlegungen. Wenn die beiden Leisniger Wehre planmäßig für Bootfahrer überwindbar gestaltet werden, wird es auch hier vorgeschriebene Einstiegszeiten geben.


Halten sich alle an diese Regeln, werden Tiere und Pflanzen weiterhin unsere schönen Flüsse besiedeln können.

Viel Vergnügen beim Paddeln!


Ihre untere Naturschutzbehörde Landkreis Mittelsachsen