Fernreise Expedition: Pik Lenin (Kirgistan)

Pik Lenin – 7134 m (Kirgistan)

Der Pik Lenin im Nordpamir auf dem Gebirgszug des Trans-Alai ist der am leichtesten zugängliche Siebentausender. Er liegt auf der Grenze zwischen Kirgistan und Tadjikistan. Nach einer Stadtbesichtigung in Bishkek geht es per Flieger nach Osh und von dort per Militär LKW zum Basislager.

Der Aufstieg zum Pik Lenin bietet keine großen technischen Schwierigkeiten (es wird nicht mehr verlangt als am Mont Blanc), doch durch die langen Wege und die große Höhe ist der absolut selbständige, optimal ausgerüstete und psychisch starke Bergsteiger gefragt. Max bis zu 40° Grad steile Eisflanken warten auf jeden. Systematisch bauen wir unsere Akklimatisation auf. Dabei errichten wir im ständigen auf und ab die 3 Lager.

Ab dem Basislager erfolgt die Besteigung in eigener Verantwortung, wobei natürlich der Reiseleiter jede mögliche Hilfestellung geben wird. Gemeinsam erarbeitet das Team dann einen Besteigungsplan, welcher individuell auf jeden angepasst wird.

17 Tage Besteigungszeit haben wir im Gesamten. Dabei bietet sich nebenbei noch die Möglichkeit, den 6148 m hohen Pik Rasdelnaja zu besteigen. Das Gepäck trägt jeder Teilnehmer ab dem Basislager selbst. Nun wartet nur noch der Gipfel auf uns. Über breite Firnrücken und weite Schneehänge führt die lange Route zum Gipfel. Erschöpft aber glücklich ist es dann geschafft - 7134 m Pik Lenin! Ein gewaltiger Rundblick erwartet jeden Gipfelsieger. Ein Gipfelfoto zur Erinnerung und ab geht`s wieder - gefeiert wird im Basislager. Eine Sauna lockert dort dann wieder Eure müden Glieder auf!

Des Weiteren ist die Reise nach Kirgistan auch eine Reise in alte Sowjet-Jahre. Wolga, Moskwitsch und Wodka sowie die herzliche Atmosphäre der einheimischen Bevölkerung lassen uns in Erinnerungen schwelgen.

Reiseablauf:

1. Tag Abflug ab Frankfurt nach Bishkek (Kirgistan 4h Zeitunterschied + 800.000 Einw.)
2. Tag Ankunft in Bishkek und Weiterflug nach Osh. Übernachtung in einem einfachen Hotel.
3. Tag Transfer von Osh zum Base Camp Achik Tash per Bus oder Militär-LKW. Dauer ca. 10 h über sehr schlechte Straßen. Das Base Camp liegt auf dem Lukovaya Gletscher (3800 m), F/M/A
4. Tag Vorbereitungstag für die Besteigung des Pik Lenin. F/M/A
5. Tag Akklimatisierungstag mit einer Eingehtour zum Camp 1. F/M/A
6. Tag Base Camp - Camp 1 (4200 m). Dauer ca. 4-5h F/M/A
7. Tag Camp 1 Akklimatisierungstag mit max. Aufstiegshöhe von 5000m. F/M/A
8. Tag Camp 1 - Camp 2. (5-6h) Errichtung von Camp 2. (5300 m). Abstieg ins Basislager. F/M/A
9. Tag Erholungstag im Basislager. F/M/A
10. Tag Aufstieg zum Camp 1. F/M/A
11. Tag Aufstieg zum Camp 2. F/M/A
12. Tag Aufstieg bis 6100 m, unter den Gipfel des Rasdelnaja (6148 m). F/M/A
Errichtung Lager 3. Abstieg bis zum Camp 1.
13. Tag Erholungstag im Camp 1. F/M/A
14. Tag Aufstieg bis Camp 2. F/M/A
15. Tag Aufstieg bis Camp 3 (6100 m, 6-8h). F/M/A
16. Tag Aufstieg zum Gipfel des Pik Lenin (7134 m). Abstieg bis Camp 3. (12-14 h). F/M/A
17. Tag Abstieg bis zum Camp 2. F/M/A
18. Tag Abstieg bis zum Basislager. F/M/A
19. Tag Reservetag. F/M/A
20. Tag Reservetag. F/M/A
21. Tag Reservetag. F/M/A
22. Tag Reservetag. F/M/A
23. Tag Reservetag. F/M/A
24. Tag Busfahrt nach Osh. Individuelle Besichtigung der Sehenswürdigkeiten und des Basars. Übernachtung im Gästehaus. F/-/-
25. Tag Flug nach Bishkek. Stadtbesichtigung. Übernachtung im schönen Gästehaus (mit Pool) der Agentur. F/-/-
26. Tag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. F/-/-

Leistungen:

  • Flüge ab/an Berlin oder Frankfurt
  • Inlandflug und alle Transfers
  • deutschsprachiger Expeditionsleiter (ab 8 Teilnehmern)
  • Ausflüge
  • komplette Organisation der Expedition
  • Verpflegung laut Programm
  • Basislager- und Hochlagerzelte
  • Hochlagerausrüstung
  • Unterkunft in Städten in einfachen Hotels DZ
  • Berg-Permit und Genehmigungen
  • Funkgeräte
  • Vorbereitungstreffen

Zusatzkosten:

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder (ca. 30 USD)
  • Eisausrüstung (kann bei uns ausgeliehen werden)
  • Persönliches
  • Visum

Anforderungen:
Topkondition, Höhenverträglichkeit, psychische Stärke, Willenstärke, Teamgeist, Verzicht auf Komfort, guter Gesundheitszustand. Top-Expeditions-Ausrüstung: bei der Anschaffung sind wir Ihnen gerne behilflich. Bergtourenerfahrungen: Vorbereitungskurse und -touren sind über uns buchbar.

Impfungen:
Keine vorgeschrieben. Eine Auffrischung der Standardimpfungen ist angeraten.

Wichtig:
Auf Grund von ungünstigen Verhältnissen sowie schlechten Wetterbedingungen kann es zu Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen.

DETAILS

Tourname/Nr.: Expedition zum Pik Lenin (7.134 m) — 10902
Termin: nur für geschlossene Gruppen auf Anfrage
Treff: Berlin oder Frankfurt
Endpunkt: Berlin oder Frankfurt
Preis: 3.390,00 Euro

Mindestteilnehmer: 8 (maximal 13)
Schwierigkeitsgrad: Topkondition, Westalpenerfahrung, psychische Stärke, Tourennachweis, Teamgeist, Verzicht auf Komfort, guter Gesundheitszustand
Veranstalter: Aktivreiseteam GbR - Kooperationspartner
Kontakt: Telefon: +49 (0) 371 520 44 49 | E-Mail: info@aktivreiseteam.de
Weitere Infos: » Buchungsanfrage
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Webseite erhalten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren