Fernreisen Nordamerika: Kanada, Kanadas Westen
Karte ansehen

Kanada, Kanadas Westen

KANADA – Wildlife-Beobachtungstour

16-Tage-Kanutour auf dem Yukon

  • Tierbeobachtungen im Frühjahr, wenn die Natur vom Winterschlaf erwacht
  • Vom Kanu aus in sicherer Distanz Schwarzbären, Grizzlies und Elche beobachten
  • Übernachtungen im Zelt abseits der Zivilisation, teils in Camps, teils inmitten der Wildnis
  • Am Lagerfeuer in gemütlicher Runde Geschichten erzählen

... zweifellos das Highlight unter unseren Kanadareisen ist die 9-tägige Wildlife-Kanutour auf dem Yukon River von Carmacks bis Dawson City. Für jeden Natur- und Tierfreund ein garantierter Genuss! Im Frühling erwacht die Tierwelt zu neuem Leben und eifrig beginnen die Schwarzbären & Grizzlies nach ihrem Winterschlaf, an den Ufern des Yukon Nahrung zu suchen. Die Wapiti Hirsche und kanadischen Elche lassen sich die frischen Triebe an Sträuchern und Pflanzen wohl schmecken. Viele Elchkühe bringen hier auf den Inseln im Yukon ihre Jungen zur Welt. Auch die Weißkopfseeadler kümmern sich um ihren Nachwuchs und ziehen immer häufiger ihre Kreise über dem Yukon.

Reiseablauf:

1. Tag Anreise
Empfang am Flughafen in Whitehorse durch ihren Guide, Transfer zum Hotel und Tourbesprechung.
2.-11. Tag Wildlife-Kanutour
Die Abenteuerreise beginnt mit der Fahrt auf dem Klondike Highway in Richtung Norden. Vorbei am wunderschönen Lake Laberge und entlang der Miners Range gelangen Sie nach Carmacks, dem Ausgangspunkt der Wildlife-Kanutour. Von hier aus geht es nun auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Gleich zu Beginn passieren Sie ein Fels-Massiv - eine gute Stelle um die typischen Yukon Dallschafe bei ihren Kletterkünsten im Steilhang zu beobachten. Elchkühe mit ihren neugeborenen Kälbern sind im Laufe der Paddeltour bei verschiedenen Abstechern in die unzähligen Seitenarme des Yukon Rivers zu entdecken.
Ein besonderes Ereignis ist auch das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Stelle, wo der Pelly River in den Yukon mündet. Im weiteren Flussverlauf gelangen Sie zu satten Grünflächen mit dicht bewachsenen Beerensträuchern und frischen Gräsern - ein Duft dem die Grizzlies und Schwarzbären kaum widerstehen können. Aus sicherer Entfernung lassen sich tolle Fotoaufnahmen vom Kanu aus machen!
Nun gelangen Sie in ein wahres Flusslabyrinth - ein geeigneter Ort, um die fleißigen Biber bei ihrem Dammbau zu bestaunen. Auch für Elche und Hirsche bilden die verzweigten Priele einen geeigneten Lebensraum.
Außer dem "Wildlife" werden Sie verlassene Orte, alte Telegraphenstationen und Versorgungsposten entdecken & inmitten der Natur campen. Am abendlichen Lagerfeuer erfahren Sie mehr über die Tierwelt des Nordens. (8xVP)
12. Tag Stadtbesichtigung Dawson City
Eine Fahrt auf den "Midnight Dome" verschafft Ihnen zunächst einen Überblick über Dawson und die Umgebung. Anschließend haben Sie den Rest des Tages Zeit, die Stadt mit seinen historischen und liebevoll restaurierten Gebäuden zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie der Cabin von Jack London.
Am Abend können Sie eine Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino erleben oder sich die Komödie im alten Palace Grand Theatre anschauen. (Can Can Show und Komödie sind fakultativ). Übernachtung Campground/Zelt.
13. Tag Dawson City – Gold Schürfen und Besuch einer aktiven Goldmine
Nach dem Frühstück fahren Sie in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch Sie können Ihr Glück beim Schürfen versuchen. … Im Anschluss besuchen Sie noch den Goldbagger 'Dredge No.4' und den Discovery Claim im Bonanza Creek - wo 1896 erstmalig Gold gefunden und der erste Claim abgesteckt worde. Der Goldrausch hatte begonnen ....
14. Tag Rückfahrt nach Whitehorse
Früh am Morgen geht es auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. Unterwegs legen Sie an der liebevoll gestalteten Moos Creek Lodge, den Five Finger Rapids sowie der Braeburn Lodge nochmals einen kurzen Stopp ein. In Whitehorse checken Sie in das Hotel ein.
15./16. Tag Abreisetag/Rückflug

Leistungen:

  • Transfers lt. Programm
  • 15 Tage Tour ab/bis Whitehorse inkl. 10 Tage Wildlife-Kanutour auf dem Yukon River
  • Kanu für 2 Personen inkl. 3 Paddel, 2 Schwimmwesten, Schwamm und Schöpfgefäß
  • 2 Übernachtungen (1. und letzte Nacht) im Mittelklassehotel, restliche Übernachtungen in Zelten
  • Campingausrüstung (2 Personen Domzelt inkl. Therm-A-Restmatte)
  • 2 volle Tage Dawson City inkl. Programm
  • Vollverpflegung während der Kanutour
  • Betreuung durch deutsch- und englischsprachigen Tourguide
  • Notfallausrüstung einschl. Satellitentelefon

Zusatzkosten:

  • Flug nach Whitehorse und zurück (ab 530,00 Euro - über uns buchbar)
  • Ein- und Ausreisesteuer (ca. 20 CA$)
  • Verpflegung in den Hotels und während der Transfers
  • EZ-/Einzelzelt-Zuschlag: 130,00 Euro
  • Trinkgelder

Anforderungen:
Der Yukon River ist kein schwieriger Fluss und ist optimal für Kanuneulinge, Familien mit Kindern, als auch erfahrene Kanuten geeignet. Täglich sind Sie ca. 5 - 6 Stunden mit dem Kanu unterwegs. Mittags wird eine ausgiebige Pause gemacht. Übernachtungen im Zelt, abseits der Zivilisation, teilweise in Camps, teilweise in der Wildnis. Festes Schuhwerk und Regenbekleidung ist unbedingt notwendig für Ausflüge bzw. Wanderung ins Hinterland.
Komfortverzicht, einfache Hygienische Bedingungen, Toleranz und Teamgeist.

DETAILS

Tourname/Nr.: Kanada - 16 Tage Wildlife-Beobachtungstour und Kanu auf dem Yukon — 10502
Termin: auf Anfrage

Treff: Whitehorse
Endpunkt: Whitehorse
Preis: 1.510,00 Euro

Mindestteilnehmer: 2 (maximal 12)
Schwierigkeitsgrad: für Kanuneulinge und Familien geeignet, Komfortverzicht, einfache hygienische Bedingungen, Toleranz und Teamgeist erforderlich
Veranstalter: Aktivreiseteam GbR - Kooperationspartner
Kontakt: Telefon: +49 (0) 371 520 44 49 | E-Mail: info@aktivreiseteam.de
Weitere Infos: » Buchungsanfrage
» Flyer und Infomaterial anfordern