Fernreisen Südamerika: Venezuela – Trekking zum Auyan Tepui, Einbaumfahrt mit Indios und Angel Fall
Karte ansehen

Venezuela

17 Tage Trekking zum Auyan Tepui, Einbaumfahrt mit Indios und Angel Fall

  • Anspruchsvolles 7-tägiges Trekking auf das 2400 m hohe Auyan Tepui-Plateau
  • Trekking durch Regenwald zum Temun Tepui
  • Flussexkursion in Indianerbongos
  • Urwaldwanderung zum Kamadak-Wasserfall
  • Flug über die Tafelberge ins Herz der Gran Sabana
  • Blick auf den 1000 m in die Tiefe stürzenden Salto Angel (Angel Fall)

Venezuela besitzt eine landschaftliche Vielfalt, wie sie nur in wenigen Staaten Südamerikas zu finden ist. Diese Reise führt Sie in eine der spektakulärsten Gegenden der Erde, wobei Sie von Caracas nach Ciudad Bolivar, der Kolonialstadt am Fluss Orinoco, fliegen. Es geht weiter ins Herz der Gran Sabana zu der im Laufe der Jahrmillionen von Wind und Wetter ausgewaschenen Tafelberglandschaft.
Dabei überfliegen Sie bei guter Sicht den fast 1000 m in die Tiefe stürzenden "Salto Angel". Die Kavac-Schlucht, die Sie laufend und schwimmend erkunden, eröffnet den nächsten Teil der Reise. Nach dem Vortrekking zum Temun Tepui und der Akanan-Flussexkursion in typischen Indianerbongos zum versteckten Salto Kamadak, folgt das 7-tägige anspruchsvolle Trekking auf das 2400 m hohe Auyan Tepui-Plateau. Sie übernachten in Zelten, Hängematten und unter schützenden Felsvorsprüngen auf Ihrer Isomatte. Mit Tagesrucksack geht es anfangs durch die heiße Savanne bis Sie an steilere Abschnitte gelangen. Durch dichten Urwald erreichen Sie schließlich die Steilwand des Auyan Tepui mit dem 700 qm großen Plateau, einer einmaligen, inselartigen Landschaft. Bis jetzt sind weite Flächen des Auyan Tepui und anderer Tafelberge völlig unerforscht. Durch die Isolation von der bis 1.500 m tiefer gelegenen Sumpflandschaft entwickelte sich eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt mit vielen endemischen, nur hier vorkommenden Arten.

Reiseablauf:

1. Tag Anreise nach Caracas. Weiterflug nach Ciudad Bolivar. Ü im Hotel. (-/-/-)
2. Tag Flug über den Salto Angel und Trekking zum Temun Tepui. Über die einmalige Savannen- und Urwaldlandschaft in die Indianersiedlung Kamarata. Bei gutem Wetter fliegen Sie über den 2535 m hohen Auyan Tepui, der mit 700qkm Oberfläche zu den größten Tafelbergen Venezuelas gehört. Nachdem die Indianersiedlung am Fuße des Auyan Tepui erreicht ist, herrliche Wanderung durch den Urwald, vorbei an ursprünglichen Indianerdörfern hinauf zum Temun Tepui (ca. +400m, 3-4 h). Die Träger übernehmen Gepäck und Ausrüstung. Nachmittags erfrischendes Baden in kleinem Wasserfall. Ü im Hängemattencamp direkt auf dem Tafelberg mit Blick auf den Auyan Tepui. (F/M/A)
3. Tag Erkundung der Gegend auf dem Temun Tepui. Durchwanderung der Anhöhe mit einer Vielzahl typischer Pflanzen der Tafelberglandschaft, z.B. Orchideen und Bromelien. Besuch einer verlassenen Goldmine, die einst von Indianern genutzt wurde. Gelegenheit zum Diamanten schürfen. Ü wie Vortag. (F/M/A)
4. Tag Wanderung bergab zum Akanan-Fluss und Exkursion mit motorisiertem Einbaumkanu auf dem Schwarzwasserfluss bis zum Kamadak-Fluss. Unterwegs treffen Sie auf Pemon-Indianer, die im Familienverband am Flussufer leben. Wanderung durch dichten Urwald (1 h). Wie aus dem Nichts taucht ein wunderschön gelegenes Camp auf. Ü in Hängematten. (F/M/A)
5. Tag Urwaldmarsch (1,5 h) zum Kamadak-Wasserfall, bei der Sie den Fluss überqueren und sich, je nach Wasserstand, mit Seilen sichern. Der Wasserfall, der aus 80 m in die dicht bewachsene Schlucht fällt, gilt als echter Geheimtipp. Zeit zum Erkunden der Gegend, die an das "verlorene Paradies" erinnert. Ü wie Vortag. (F/M/A)
6. Tag Wanderung zurück zum Boot und Fahrt flussabwärts bis Kamarata. Weiter gehts im Pickup zum Dorf Kavak, das mit seinen palmengedeckten Häusern und Hütten idyllisch am Fuße des Auyan Tepui im Siedlungsgebiet der Pemon-Indianer liegt. Zeit für den Besuch des Dorfes. Ausflug zur Schlucht "Cueva de Kavak", die so eng ist, dass der Rio Kavac kurz vor ihrem Ende ihre ganze Breite einnimmt. Wanderung zum Aussichtspunkt mit faszinierender Sicht auf die darunter liegende Landschaft. Ü in einfachen Rundhütten in Hängematten. (F/M/A)
7.-13. Tag 7-tägige Trekkingtour zum Auyan Tepui von Kavak nach Uruyen. Die ersten 3 Tage geht es durch tiefe Savanne, über teils steiniges, schlammiges Gelände steil bergauf. Je mehr Sie an Höhe gewinnen, desto fremder erscheint die Vegetation. Je nach den örtlichen Verhaltnissen kann an einigen Stellen leichtes Klettern notwendig sein, bei dem Sie mit einem Seil gesichert werden. Am 3. Trekkingtag erreichen Sie den oberen Rand des 2400 m hohen Plateaus des Auyan Tepui. Jetzt erwartet Sie erneut eine völlig andere und einmalige Welt: Dicht bewachsener Urwald mit fremdartigen Pflanzen wechselt mit kargen Steinflächen und Felsgebilden. Am nächsten Tag erkunden Sie das Plateau und erfahren viel über die Entstehung der Tafelberge und die einzigartige Flora und Fauna. Dreitägiger Abstiegbis zum Camp Uruyen. 6 Ü in Hängematten und unter geschützten Felsvorsprüngen. (7x F/M/A)
14. Tag Erholungstag in Uruyen und Besuch des nahe gelegenen Wasserfalls. Ü in Hängematten. (F/M/A)
15. Tag Rückflug nach Ciudad Bolivar. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Zum Beispiel: Besuch der kolonialen Altstadt. Von einem Aussichtspunkt blicken Sie auf die Angostura-Brücke, die einzige Brücke über den Orinoco. Sie zählt mit 1678 m zu den längsten Hängebrücken der Welt. Ü im Hotel. (F/-/-)
16. Tag Fahrt nach Pto. Ordaz (1 h) und Flug nach Caracas. Individueller Rückflug nach Europa . Eine Verlängerung des Südamerikaaufenthaltes ist möglich und über uns buchbar. (F/-/-)
17. Tag Ankunft in Europa. (-/-/-)

Leistungen:

  • englisch sprechende Flughafenassistenz in Caracas
  • örtliche, deutsch sprechende Reiseleitung vom 2.bis 17. Tag
  • alle Inlandsflüge, Transfers, Übernachtung und Verpflegung lt. Programm
  • Besichtigungs-, Boots- und Überlandfahrten, Eintrittsgelder lt. Programm
  • Begleitpersonal für Temun Tepui- und Auyan Tepui-Trekking

Zusatzkosten:

  • An-/Abreise nach Caracas (Flug ab € 690,- zzgl. Tax über uns buchbar)
  • Ausreise- und Flughafensteuern (ca. US$ 75,-)
  • nicht genannte Mahlzeiten, Getränke
  • NP-Gebühr (ca. US$ 150,-)
  • Trinkgelder
  • Persönliches
  • Einzelzimmer-Zuschlag (2 Nächte): 80,- EUR

Impfungen:
Empfohlen werden Impfungen gegen Gelbfieber, Typhus, Hepatitis A + B, Tollwut sowie Prophylaxe gegen Malaria. Generell empfehlen wir, die Impfungen gegen Polio, Tetanus und Diphterie auffrischen zu lassen. Für weitere Auskünfte und Beratung suchen Sie Ihren Hausarzt oder einen Tropenmediziner auf.

Anforderungen:
Mittelschwere bis anspruchsvolle Trekkingtour, Gehzeiten 6-8 h täglich, feucht-heißes Klima. Gute Kondition, Schwindelfreiheit, Komfortverzicht, Trittsicherheit, Teamgeist, Respekt gegenüber fremden Kulturen. Aufstieg zum Tafelberg witterungsbedingt anstrengend und stellenweise technisch anspruchsvoll. Die Indianer tragen pro Teilnehmer max. 8 kg. Jeder Teilnehmer trägt sein persönliches Gepäck (max. 10 kg). Das restliche Gepäck bleibt im Hotel.

DETAILS

Tourname/Nr.: Venezuela - 17 Tage Trekking zum Auyan Tepui, Einbaumfahrt mit Indios und Angel Fall — 10205
Termin: auf Anfrage

Treff: Caracas
Endpunkt: Caracas
Preis: 2.100,00 Euro (1. Termin) bzw. 2.200,00 Euro

Mindestteilnehmer: 4/6 (maximal 12)
Schwierigkeitsgrad: mittelschwere bis anspruchsvolle Trekkingtour, gute Kondition, Schwindelfreiheit, Komfortverzicht und Teamgeist erforderlich
Veranstalter: Aktivreiseteam GbR - Kooperationspartner
Kontakt: Telefon: +49 (0) 371 520 44 49 | E-Mail: info@aktivreiseteam.de
Weitere Infos: » Buchungsanfrage
» Flyer und Infomaterial anfordern