Paddeln auf der Elbe zwischen Schmilka und Dresden
Karte ansehen

Boot Elbe 3 Tage Schmilka bis Dresden

Tag 1: Schmilka - Ferdinand´s Homestay
Im kleinen Grenzort Schmilka starten wir nach der Paddel- und Sicherheitseinweisung unsere Elbetour. Den Großteil des Gepäcks übernimmt die Landbegleitung. Gleich zu Beginn sieht man rechter Hand die berühmten Schrammsteine in den Himmel ragen. Später dominieren Tafelberge das Bild. Wir orientieren uns am Lilienstein, dem Wahrzeichen des Nationalparks Sächsische Schweiz.

Denn genau an seinem Fuß liegt unser heutiger Lagerplatz. Vorher passieren wir noch die berühmte Festung Königstein. Hoch oben thront sie auf schroffem Fels über der Stadt. Unterwegs gibt's auf einer der Kiesbänke ein einfaches Mittagsmahl. Am Nachmittag booten wir am Ferdinand´s Homestay, einer gemütlichen Herberge, aus. Kurze Verschnaufpause, dann wird das Camp aufgebaut. Bevor wir gemeinsam auf dem Grill und in der Pfanne das Abendessen zubereiten, bleibt genügend Zeit für eine kleine Wanderung Richtung Lilienstein, die warme Dusche oder ein erfrischendes Bad in der Elbe. Gemütlich klingt der Tag bei einem Schluck Bier oder Wein aus.

Tag 2: Ferdinand´s Homestay - Pillnitz
Nach einem kräftigen Frühstück und dem Campabbau steigen wir wieder in die Boote. In einer riesigen Fluss-Schleife muss sich die Elbe ihren Weg durch die Felsenwelt bahnen. Bizarre Felsgebilde wie Gans, Lokomotive oder Mönch bilden eine gigantische Kulisse. Vom Wasser aus genießen wir den Blick auf die Brücken der Bastei hoch über uns und können vielleicht den einen oder anderen Kletterer in den steilen Felswänden entdecken. Ab und an begegnen wir den Dampfern der ältesten Raddampferflotte der Welt. Unterwegs gibt's in Pirna ein einfaches Mittagsmahl. Danach verlassen wir die Welt der Felsen, das Elbtal weitet sich. Es beginnen die Elbauen. Kurz vor dem Schloss Pillnitz booten wir aus und schlagen unser Camp auf. Für Kulturbegeisterte bietet sich ein Spaziergang zum barocken Schlossgarten an. Gemeinsam bereiten wir ein zünftiges Paddlermahl zu und genießen den Abend.

Tag 3: Pillnitz - Dresden
Wieder bauen wir nach dem Frühstück unser Camp ab und starten zur heutigen Paddeletappe. Zunächst passieren wir eine der letzten beiden Elbinseln, heute als Naturdenkmal geschützt. Außerdem können wir die Schlossanlage Pillnitz vom Wasser aus bewundern. Eine weit geschwungene Freitreppe führt hinauf zur Sommerresidenz der sächsischen Kurfürsten. Weiter geht es in Richtung Landeshauptstadt. Am rechten Elbufer liegen die ersten idyllischen Weindörfer. Vorbei an den Elbschlössern und dem Blauen Wunder erreichen wir die Elbterrassen.

Leistungen: geführte Flusstour (Rettungsschwimmer), Gepäcktransfer an Land, Sicherheits- und Technikeinweisung, Bootsmaterial (Boote, Paddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke), einfache Outdoorvollverpflegung (gemeinsam zubereitet), Basiscamp (Regenschutz, Sitzgelegenheit, Campingküche), Dusche und Sanitär am Nachtplatz, 2 x Zeltplatzgebühr, Firmenhaftpflichtversicherung
Mit den Reiseunterlagen gehen Ihnen Detailinfo und Checkliste zu. Die Tour findet auch bei Regen statt. Vom Tourendpunkt aus besteht die Möglichkeit bequem per S-Bahn (30-Minuten-Takt) in ca. 50 Minuten zum Tourausgangspunkt zurück zu gelangen.

DETAILS

Tourname/Nr.: Boot Elbe 3 Tage Schmilka - Dresden — 2202
Termin: 11.05. - 13.05.2018 und 17.08. - 19.08.2018 (wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, sind wir berechtigt, die Tour bis zu 14 Tage vor dem genannten Termin abzusagen)
Sondertermin auf Anfrage für mind. 12 TN möglich
Treff: 10:00 Uhr Schmilka Fähre, rechtselbig
Endpunkt: ca. 16:30 Uhr Dresden
Preis: 180,00 Euro Erwachsene
120,00 Euro Kinder bis 14 Jahre
Mindestteilnehmer: 12
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger und Familien geeignet
Veranstalter: Aktivreiseteam GbR
Kontakt: Telefon: +49 (0) 371 520 44 49 | E-Mail: info@aktivreiseteam.de
Weitere Infos: » Buchungsanfrage
» Flyer und Infomaterial anfordern