Seekajakumrundung von Rügen und Hiddensee, Seebrücke von Sellin
Karte ansehen

105 Seemeilen – Seekajakumrundung von Rügen und Hiddensee

Diese vierzehntägige Tour vereint alle Faszinationen der größten deutschen Insel mit dem bezaubernden Charme ihres benachbarten Eilandes.

Bei der Umrundung per Seekajak erkunden wir den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, das EU-Vogelschutzgebiet Greifswalder Bodden, das Biosphärenreservat Südost-Rügen und den Nationalpark Jasmund mit den bekannten Kreidefelsen. Dabei bietet sich uns eine Flora und Fauna, wie wir sie als Landratten nur selten sehen. Unterwasserpflanzen schwingen im glasklaren, leichten Wellengang. Seeschwalben und Kormorane ziehen an uns vorüber und mit ganz, ganz viel Glück zeigt sich vielleicht auch eine Kegelrobbe.

Am Kap Arkona weht uns ein rauer Wind um die Nase. Bei der langen Überfahrt von Rügen nach Hiddensee heißt es Zähne zusammenbeißen und durchpaddeln. In den Häfen Stralsund und Sassnitz fühlen wir uns in unseren Kajaks wie Winzlinge gegenüber den riesigen Frachtern, Fähren und Segelbooten. Die Promenaden und Seebrücken der Kurbäder erblicken wir aus einer völlig neuen Perspektive.

Während der Landgänge bleibt genügend Zeit, um die Badeorte und Hafenanlagen auch zu Fuß zu inspizieren. Wir schauen uns den "Koloss von Rügen" und das ehemalige KDF-Haus an. Auch wandern wir zum Königsstuhl. Es besteht die Möglichkeit, mit dem "Rasenden Roland" zu fahren und das "Jagdschloss Granitz" zu besichtigen. Und dann gibt es immer wieder die kleinen Badepausen.

Wetter- und Seebedingungen:
Während der zweiwöchigen Tour werden wir verschiedene Wetterlagen und Seebedingungen vorfinden. Bei Windstille paddeln wir relaxt über die spiegelglatte See. Haben wir jedoch Gegenwind, müssen wir teilweise kräftig "durchziehen", um unser Tagesziel zu erreichen. Stärkt der Wind allerdings unsere Rücken, können wir auf den Wellen surfen oder wir bilden einen Kajakverband und unser Guide hisst ein improvisiertes Segel. Auch kann es möglich sein, dass die Wetter- und Seebedingungen zu extrem sind und wir eine Pause oder gar einen "Landtag" einlegen müssen.

Tourablauf:
Wir treffen uns 10:00 Uhr auf dem Campingplatz in Gager. Bei einem kleinen Begrüßungsimbiss besprechen wir alles Organisatorische und den groben Ablaufplan der Seekajaktour. Die geplante Reiseroute ist jedoch sehr stark von den sich teils rasch ändernden Wetter- und Seebedingungen abhängig. Folglich ist das genaue zeitliche Einhalten des Plans nicht immer möglich. Fest steht nur eins: Wir werden alle Sehenswürdigkeiten der zwei Inseln vom Wasser oder auch von Land aus genießen.
Anschließend folgt ein intensiver, mehrstündiger Einweisungs- und Sicherheitskurs. Wir erlernen dabei die Grundlagen der Seenavigation und vertiefen das richtige Beherrschen der Seekajaks. Wie halte ich das Boot bei leichtem Seegang stabil? Wie kann ich auf kleinen Wellen surfen? Wie verhalte ich mich bei einer Kenterung? Wie kann ich das Boot bergen und wieder einsteigen?
Die ersten Strapazen gut überstanden? Dann gilt es das gesamte Gepäck, die Campingausrüstung und die Verpflegung wasserdicht in den Booten zu verpacken. Haben wir endlich wieder Ordnung im Chaos, geht es auf zum Abenteuer mit Adrenalin und Natur pur!
Die täglichen Paddeletappen betragen ca. vier bis sechs Stunden. Somit ist dieses Angebot nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Paddelneulinge mit geringeren Kajakgrundkenntnissen realisierbar. Die Tour beinhaltet Pausenzeiten und zwei Ruhetage zum Relaxen, für Hinterlanderkundungen oder um ggf. das schlechte Wetter vorbeiziehen zu lassen.

Übernachtung:
Wir übernachten auf kleinen Zeltplätzen, in idyllischen Yachthäfen oder direkt am Meer an einsamen Stränden. Nach den täglich absolvierten Paddeletappen, bleibt zunächst etwas Zeit zum Erholen. Danach werden gemeinsam die Zelte aufgebaut, die Campküche eingerichtet und gegebenenfalls Treibholz für das Lagerfeuer gesammelt. Sicherlich wird in gemütlicher abendlicher Runde ein kräftiger Schluck Rum für so manchen Seemannsgarn sorgen.

Verpflegung:
Outdoorvollverpflegung - das heißt, ein ordentliches Paddlerfrühstück und ein deftiges Abendessen werden wir jeweils am Übernachtungsplatz einnehmen. Tagsüber wird es einen schnell zuzubereitenden Mittagsimbiss und kleine Powerriegel als Pausensnacks geben.

Allgemeine Hinweise:
Das Aktivreiseteam führt die Touren nur mit Kleinstgruppen durch. Dies gewährt eine höchstmögliche Sicherheit, ein intensives Naturerlebnis und einen sanften Tourismus. Mit den Reiseunterlagen gehen Ihnen Detailinfos und Checkliste zu. Die Tour findet auch bei Regen statt.

Leistungen: geführte Seekajaktour (Rettungsschwimmer), intensives, mehrstündiges Sicherheitstraining, Bootsmaterial (Seekajaks, Paddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke), Sicherheitstechnik, Kartenmaterial, Campingausrüstung (Regenschutz, Campingküche, Lampen), Rastplatzgebühren, einfache Outdoorvollverpflegung (gemeinsam zubereitet), Firmenhaftpflichtversicherung

DETAILS

Tourname/Nr.: Seekajak Rügen 14 Tage — 1300
Termin: Termin auf Anfrage für mind. 4 TN möglich
Treff: 10:00 Uhr Gager
Endpunkt: ca. 16:00 Uhr Gager
Preis: 1.449,00 Euro Erwachsene

Mindestteilnehmer: 4
Schwierigkeitsgrad: sportlich anspruchsvoll, Kajakgrundkenntnisse und Teamgeist erforderlich
Veranstalter: Aktivreiseteam GbR
Kontakt: Telefon: +49 (0) 371 520 44 49 | E-Mail: info@aktivreiseteam.de
Weitere Infos: » Buchungsanfrage
» Flyer und Infomaterial anfordern
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Webseite erhalten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren