Survival-Intensivkurs: Boofen, Flussquerung, GPS
Karte ansehen

Intensivkurs 3 Tage

Tag 1: Der Kurs findet in der in Deutschland einmaligen Mittelgebirgslandschaft rund um den Nationalpark Sächsische Schweiz statt. Die beiden Trainer Ilka Sohr und Torsten Roder besitzen neben einer pädagogischen Ausbildung auch Abschlüsse (Lizenzen) im Aktivsportbereich. Wichtiger aber sind die Kompetenz und die Erfahrung aus mehr als einem Jahrzehnt Reisen rund um den Globus. Ihr daraus resultierendes ganz persönliches Kursprofil beinhaltet neben der anschaulich erklärten, theoretischen Wissensvermittlung auch sehr viel Praxis. Die Dreitageskurse sind die optimale Symbiose aus beidem. Die Kursteilnehmer werden an ihre physische Belastungsgrenze heran geführt.

Am ersten Tag durchlaufen wir während eines Orientierungsmarsches (ca.10 km) verschiedene Stationen:

  • Orientierung: Karte, Kompass, GPS
  • Abseilen/Klettern: mit und ohne technischen Aufwand (2. - 3. Schwierigkeitsgrad), Angstüberwindung
  • Wasser finden, filtern, testen, Bioindikatoren
  • Nahrungszubereitung: Schlachten, Backen in der Glut, Räuchern
  • Überraschungskulturprogramm nach Einbruch der Dunkelheit

In traumhafter Lage unmittelbar an der Grenze zu Tschechien klingt der Abend am Lagerfeuer aus. Übernachtet wird in den zuvor errichteten Notbiwaks unter freiem Himmel.

Tag 2: 8:00 Uhr heißt es aufstehen. Die Gruppe bleibt heute am abendlich gewählten Platz. Diese Programmpunkte, dem Tagesplan entsprechend aufgelistet, werden heute abgehandelt:

  • Feuer: Funken, Zundermaterial, Zunderschwämme, verschiedene Methoden im Verhältnis zum Zeitaufwand, Theorie und Praxis
  • Outdoorfrühstück: Brot backen und frittieren, Chapati, Pflanzen und Kräutertee, Kaffeeersatz
  • Reisevorbereitung, Reise Know-How, Ausrüstungskunde (ca. 60 Minuten)
  • Kochertest: Festbrennstoff, Flüssigbrennstoff, Kombimodelle
  • Expeditionsnahrung: vergleichen und probieren - Ist die Zehn Euro Suppe wirklich besser als die für 89 Cent von Aldi?

Gegen 13:00 Uhr bauen wir unser Lager ab. Ausgerüstet mit Infoumschlägen, Karten und einer Notverpflegung startet der Survivalmarsch. In ca. 22 Stunden muss über Nacht eine 35 Kilometer (Luftlinie) lange Distanz zum Zielpunkt in Tschechien zurückgelegt werden. In Gruppen zu mindestens drei Personen wird die Umsetzung des Erlernten zur Pflicht, Teamfähigkeit eingeschlossen.

Tag 3: 11:00 Uhr erwarten wir die Gruppe am Zielpunkt. Nach einem herzhaften Frühstück folgt der letzte Höhepunkt des Kurses. Ohne Rucksack (bleibt im Tourbus) durchwandern wir ein wildes Flusstal. Es gilt eine zwei Kilometer lange Klamm zu durchqueren. Mehrfach ist es notwendig, den stellenweise oberschenkeltiefen eiskalten Fluss zu queren. Hartgesottene können am Ende der Tour in einer Gumpe baden.

Mit dem Tourbus fahren wir nach Hrensko (Grenzort) in die "Zivilisation", dort angekommen besprechen wir gemeinsam bei böhmischem Bier und Knödeln mit Gulasch die vergangen drei Kurstage.

Achtung! Bei Regenwetter ist das Klettern am Sandstein aus Sicherheits- und Naturschutzgründen verboten. Der Survivalmarsch findet ohne Trainerbegleitung statt. Personalausweis nicht vergessen.

Leistungen: 2 Trainer, geführter Survival Intensivkurs einschließlich sämtlich benötigter Materialien, einfache Outdoorvollverpflegung (gemeinsam zubereitet) der Kurscharakteristik entsprechend, Firmenhaftpflichtversicherung

Mit den Reiseunterlagen gehen Ihnen Detailinfo und Checkliste zu. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.

DETAILS

Tourname/Nr.: Survival Intensivkurs 3 Tage — 5202
Termin: Termine für Kleingruppen auf Anfrage
Treff: 9:30 Uhr Krippen, Bahnhof
Endpunkt: ca. 15:00 Uhr Hrensko, Tschechische Republik
Preis: 199,00 Euro pro Teilnehmer
Mindestteilnehmer: 8
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet, ab 16 Jahre (in Begleitung Erwachsener)
Veranstalter: Aktivreiseteam GbR
Kontakt: Telefon: +49 (0) 371 520 44 49 | E-Mail: info@aktivreiseteam.de
Weitere Infos: » Buchungsanfrage
» Flyer und Infomaterial anfordern
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Webseite erhalten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren