Zurück

Besuchen Sie uns:


Kombitour

Kombitour Boot, Höhle & Klettern 3 Tage

Die bizarre Felslandschaft links und rechts der Elbe zieht jedes Jahr unzählige Berg- und Naturfreunde aus aller Welt in ihren Bann. Diese Tour kombiniert Paddel- und Felsabenteuer.


Veranstalter:

Aktivreiseteam GbR

Kombitour Boot, Höhle & Klettern 3 Tage
×
×
×
×
×
×

Termin

03.07. - 05.07.2021 und 14.08. - 16.08.2021 (wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, sind wir berechtigt, die Tour bis zu 14 Tage vor dem genannten Termin abzusagen)
Sondertermin auf Anfrage für mind. 12 TN möglich


Treffpunkt

10:00 Uhr Schmilka Fähre, rechtselbig


Endpunkt

ca. 15:30 Uhr Pirna


Preis

190,00 Euro Erwachsene


120,00 Euro Kinder bis 14 Jahre


Schwierigkeit

für Anfänger und Familien geeignet

Informationen

Tag 1: Bootstour Schmilka - Ferdinand´s Homestay
Im kleinen Grenzort Schmilka starten wir nach der Paddel- und Sicherheitseinweisung unsere Elbetour. Den Großteil des Gepäcks übernimmt die Land-
begleitung. Gleich zu Beginn sieht man rechter Hand die berühmten Schrammsteine in den Himmel ragen. Später dominieren Tafelberge das Bild. Wir orientieren uns am Lilienstein, dem Wahrzeichen des Nationalparks Sächsische Schweiz.

 

Denn genau an seinem Fuß liegt unser heutiger Lagerplatz. Vorher passieren wir noch die berühmte Festung Königstein. Hoch oben thront sie auf schroffem Fels über der Stadt. Unterwegs gibt's auf einer der Kiesbänke ein einfaches Mittagsmahl. Am Nachmittag booten wir am Ferdinand´s Homestay, einem gemütlichen Hostel, aus. Kurze Verschnaufpause, dann wird das Camp aufgebaut. Bevor wir gemeinsam auf Grill und Pfanne das Abendessen zubereiten, bleibt genügend Zeit für eine kleine Wanderung Richtung Lilienstein, die warme Dusche oder ein erfrischendes Bad in der Elbe. Gemütlich klingt der Tag bei einem Schluck Bier oder Wein aus.

 

Tag 2: Höhle & Klettern
Nach dem Frühstück wandern wir hinauf nach Pfaffendorf. In Gruppen zu maximal 10 Personen erkunden wir die Felsschlüchte. Mit Helm und Geleucht geht's heute in die Tiefe. Wir wagen uns in ein einfaches Höhlensystem (ideal für Einsteiger) mit Kammern und engen Durchschlüpfen. Wer findet das Höhlenbuch? Sagen und Legenden erinnern an die Rolle der Höhlen als Zufluchtsstätten während der letzten Jahrhunderte. Währenddessen erlernt die jeweils andere Gruppe das Einmaleins des Abseilens und Kletterns. Sitzen Gurt und Seil geht's an den Fels. Die Einheit versteht sich als Schnupperkurs. Zwischen den Felsen gibt es ein einfaches Mittagsmahl. Durch enge Schlüchte geht's über Stiegen und Leitern auf dem Rückweg erst einmal nach oben. Vom Gipfel bieten sich herrliche Ausblicke über die Sächsische Schweiz bis nach Tschechien. Zurück im Camp, bereiten wir gemeinsam das Abendessen zu und genießen den letzten Abend am Elbufer.
Achtung! Bei Regenwetter ist das Klettern am Sächsischen Fels aus Sicherheits- und Naturschutzgründen verboten. In diesem Fall wird der Programmpunkt Höhlenwanderung erweitert.

 

Tag 3: Bootstour Ferdinand´s Homestay - Pirna
Nach einem gemütlichen Frühstück und dem Campabbau steigen wir wieder in die Boote. In einer riesigen Fluss-Schleife muss sich die Elbe hier ihren Weg durch die Felswelt bahnen. Bizarre Felsgebilde wie Gans, Lokomotive oder Mönch bilden eine gigantische Kulisse. In Rathen legen wir einen Stopp zur Besichtigung der Bastei ein. Nach kurzem Aufstieg bieten sich von oben gigantische Ausblicke über die Tafelberge und Felsen der Sächsischen Schweiz. Wieder auf dem Wasser, genießen wir noch einmal den Blick auf die Brücken der Bastei hoch über uns und können vielleicht den einen oder anderen Kletterer in den steilen Felswänden entdecken. Ab und an begegnen wir den Raddampfern der größten Dampfschiffflotte der Welt. In Pirna endet unsere Tour.

 


Leistungen

geführte Bootstour (Rettungsschwimmer), Gepäcktransfer an Land, Sicherheits- und Technikeinweisung, Bootsmaterial (Boote, Paddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke), geführte Höhlenerkundung und Einsteigerkurs Klettern einschließlich sämtlich benötigten Materials, einfache Outdoorvollverpflegung (gemeinsam zubereitet), Basiscamp (Regenschutz, Sitzgelegenheit, Campingküche), Dusche und Sanitär am Nachtplatz, 2 x Zeltplatzgebühr, Fährticket Königstein am 2. Tag, Firmenhaftpflichtversicherung

 

Vom Tourendpunkt aus besteht die Möglichkeit, bequem per S-Bahn (30-Minuten-Takt) in ca. 30 Minuten zum Tourausgangspunkt zurück zu gelangen.


Weitere Informationen

Mit den Reiseunterlagen gehen Ihnen Detailinfo und Checkliste zu. Die Tour findet auch bei Regen statt.


Buchungsanfrage für: